GAP Messung auf dem Inliner

GAP Bildschirmansicht

GAP AUTOsys / GAP ECOsys

Dieses neue System überprüft zuverlässig die Gap's, die bei Inliner (FFG) Faltkisten mit dem Zusammenfügen der vier Tafeln zwischen den Laschen der Boden- und der Deckelklappen am Ende der Klebestellen entstehen.
Das Xcam GAP Kontrollsystem basiert auf einem patentierten Verfahren, das eine hochauflösende Kamera mit einem Laserstrahl kombiniert und beim Vermessen der Gap's die Fehlermöglichkeiten ausschließt, die bei reinen Kamerasystemen mitunter auftreten.

Egal, ob die Kartons bedruckt oder unbedruckt sind – sowohl der vordere als auch der hintere Gap wird millimetergenau gemessen.

Weichen die Ergebnisse von den Referenzwerten ab, die der Bediener selbst festgelegt und eingegeben hat, kann ein Fehlersignal zur Ausschleusung weitergegeben werden.

So erhöht diese Innovation von Baumer hhs die Sicherheit in der Produktion von Wellpappenkartonagen und garantiert ein konstant hohes Qualitätsniveau der fertigen Produkte, womit wiederum die Stillstandszeiten der Abpackanlagen reduziert werden.

Vergleich GAP AUTOsys / GAP ECOsys

Beide Systeme unterscheiden sich in der Laserauswahl, in der Laserleuchtweite und in der Automatisierung der Verfahrbewegung. GAP ECOsys ist die günstigere Variante, bedingt aber einen manuellen Eingriff des Kunden, wenn der GAP außerhalb der Laserleuchtweite von 350mm liegt. GAP AUTOsys ist dagegen weitgehend automatisiert. GAP ECOsys nutzt eine Kamera mit einem weiteren Blickwinkel.

GAP ECOsys
GAP AUTOsys