Ober- und Unterleimung von Faltschachteln durch kontaktlosen Düsenauftrag

Faltschachtel-Beleimung
Faltschachtel-Beleimung
Unterleimwerk
Unterleimwerk

 

 

Steigende Produktionsgeschwindigkeiten und wachsende Ansprüche an Qualität, Flexibilität und Produktivität erfordern modernste Technologien des Klebstoffauftrags.

 

Das Baumer hhs System erlaubt millimetergenaues Kleben ohne Kontakt zum Zuschnitt bei jeder Geschwindigkeit. Das geschlossene System minimiert Reinigungs- und Rüstzeiten; es ermöglicht die Beleimung ohne Ausschuss durchgängig von Maschinenstillstand bis zur maximalen Geschwindigkeit von mehr als 700 m/min und erlaubt die Herstellung auch kompliziertester Produkte. Eingesetzt wird hierzu ein modulares System aus Hochdruck-Klebstoffversorgung, schnellschaltenden und verschleißfreien elektro-magnetischen Auftragsventilen und einem benutzer-freundlichen Steuergerät, das einen Auftragswechsel auf Knopfdruck ermöglicht.


Der Fertigungsprozess für die Faltschachtelproduktion wird technisch immer aufwendiger und stellt an Leim- und Qualitätssicherungssysteme immer höhere Anforderungen. Mit dem modularen System Xtend steht ein modernes und leistungsfähiges System zur Verfügung, das den höchsten technischen Anforderungen schnell laufender und vollautomatisierter Maschinen gerecht wird.

 

Das Kleben von Faltschachteln

Faltschachtel-Klebemaschinen verarbeiten Schachtelzuschnitte aus einer Bogenstanze durch Falten und Kleben zu fertigen Faltschachteln. Bei Markenartiklern oder Pharmafirmen werden die Faltschachteln später in Packautomaten aufgerichtet und befüllt. Viele Schachteln erfordern vor dem Leimauftrag diverse Faltungen in und quer zur Laufrichtung der Maschine. So ist die Faltschachtel für das störungsfreie Aufrichten vorbereitet.

 

Der Einsatz von Heißleim

Heißleim zeichnet sich durch besonders schnelles Abbinden aus und klebt auch undurchlässiges Material wie Folien. In Sonderkonstruktionen wird er auch gemeinsam mit Dispersionsleim eingesetzt. So ist die Klebestelle schnell fixiert, damit sie sich bis zum Abbinden des Kaltleims nicht mehr verschiebt oder gar öffnet.

 

Der Einsatz von Kaltleim

Kalt- oder Dispersionsleim wird verwendet, weil er günstig und einfach zu verarbeiten und danach langzeitstabil ist. Die robusten Leimauftragsventile von Baumer hhs sind ein Garant für größtmögliche Produktionssicherheit bei minimiertem Wartungsaufwand. Die Auftragsmenge wird dem Produkt und der Maschinengeschwindigkeit jederzeit angepasst. Im Punktmodus werden kleinste Mengen an Klebstoff aufgetragen.

 

Sicherung der Produktqualität

Optionale Kontrollsysteme von Baumer hhs untersuchen jedes durchlaufende Produkt auf zuvor definierte Merkmale. Codeleser identifizieren die Verpackungen, um Untermischungen zu vermeiden, Leimsensoren prüfen vor dem Verschließen den korrekten Leimauftrag. Fehlerhafte Produkte werden ohne Maschinenstopp automatisch ausgeschleust.

 

Jedes System ist mit Zusatzmodulen erweiterbar. Unterleimwerke mit bis zu zwei Düsen sowie individuell programmierbare Mehrfach-Auftragsköpfe sind verfügbar. Auch kombinierter Auftrag von Kaltleim und Schmelzklebstoff ist realisierbar.

 

Ein optional erhältliches, integriertes System zur Codelesung, Leimnahtüberwachung oder Protokollierung gewährleistet eine fehlerfreie Produktion. Auf Wunsch mit Kameras.

 

 

Stichprobenzähler
Der Stichprobenzähler zählt mit Hilfe einer Lichtschranke die eingelegten Faltschachteln.
Nach einem Zufallsprinzip werden über die gesamte Produktion Stichproben
vom System bestimmt. Nach dem Erreichen der Verschleppstrecke werden diese manuell entnommen. Die Anzahl der zu entnehmenden Stichproben wird im System vorgegeben.
Einsetzbar für alle Faltschachtelklebemaschinen

 

Weiterlesen ....