Braille digital gedruckt - On Demand

Baumer hhs Druckkopf Xdot
Baumer hhs Druckkopf Xdot

Ein abgestimmtes System aus speziell designtem Druckkopf, das durchdachte Bedienkonzept und in das Konzept integrierte Qualitätssicherungssystem bildet eine Lösung, die alle Forderungen moderner Pharmazieverpackungsproduktion abdeckt: Digitaler Brailledruck.

 

Die positive Kundenresonanz aus den bisher ausgelieferten Brailledrucksystemen bewog Baumer hhs einen speziell für den doppelzeiligen Blindenschriftdruck designten Druckkopf Xdot zu entwickeln. Zurückgreifen konnten die Entwickler dabei auf den Erfahrungsschatz aus den bekannten zuverlässigen und schnell getakteten Klebstoffauftragssystemen an modernsten Verpackungsmaschinen. Das Ergebnis ist ein robustes System, das hinsichtlich Zuverlässigkeit und Reproduzierbarkeit die bisher auf dem Markt befindlichen digitalen Brailledrucksysteme übertrifft.


Die ergonomische durchdachte Bediensoftware macht die Bedienung kinderleicht. Mit wenigen und logisch nachvollziehbaren Tastendrücken lässt sich das Brailledrucksystem einfach programmieren. Texte können über den Touchbildschirm in Klartext eingegeben und sofort in die Blindenschrift Marburg Medium umgewandelt werden.

 

Natürlich lassen sich aber auch zertifizierte Daten und Texte über die optionale Importschnittstelle für Sensus- oder XML- Daten einlesen. Fehleingaben durch manuelle Eingaben des Bedieners beugt das System damit vor.

 

Das wahlweise erhältliche Kamerasystem prüft die Brailledruckpunkte auf Vorhandensein und ausreichende Höhe. Das Resultat ist ein PDF - Protokoll eines jeden Auftrags, das im Sinne einer Good-Manufacturing-Praxis Auskunft über die erreichte Produktionsqualität gibt. Das Kontrollsystem ist auch für andere Produktionsumgebungen verfügbar und wird zum Beispiel in schnell laufenden Druckmaschinen für die Überprüfung geprägter Braillepunkte eingesetzt.

 

Produkte, die ansonsten schwer mit Braille ausgestattet werden können, lassen sich mit dem digitalen Brailledrucksystem hervorragend bedrucken. Zusätzlich aufgespendete Braille-Etiketten lassen sich einsparen. Selbst mehrlagige Bookletetiketten mit all ihren Höhendifferenzen stellen kein Problem für das Brailledrucksystem Xdot dar. Das System lässt sich auch in Abpacklinien integrieren. In diesem Fall können die aufgedruckten Daten noch um nicht obligatorische aktuelle Fakten, wie zum Beispiel das Herstellungsdatum, ergänzt werden.

 

Aber auch wirtschaftliche Gesichtspunkte sprechen für das System Xdot. Je nach Systemumfang des Brailledrucksystems Xdot rechnet sich dieses gegenüber dem Brailledruck mit einem rotativen Siebdruckwerk allein durch die Einsparung von Sieb- und Rüstkosten. Nach 150-300 unterschiedlichen Brailleaufträgen im Jahr erzielt das System ein Return-of-Invest innerhalb eines Jahres alleine durch die Verringerung der Verbrauchsmaterial- und Rüstkosten. Die große Vielzahl unterschiedlicher Produktionsbedingungen ermöglicht keine generelle Antwort auf die Frage nach der Profitabilität, daher bietet Baumer hhs an, gemeinsam mit Ihnen die Wirtschaftlichkeit des Systems unter ihren Bedingungen zu ermitteln.

 

Zusätzlich bietet das System Xdot ein Maximum an Flexibilität. Gerade die Vielzahl von unterschiedlichen länderspezifischen Brailleausprägungen fordert eine schnelle Anpassung an die jeweilige Landesversion. Dies gelingt mit dem Brailledrucksystem Xdot einfach auf Knopfdruck.

 

Ideal ist das System für die digitale Labelproduktion. Der Systembruch - hier digitale Labelproduktion, dort konventionelles Finishing - wird vermieden. Alles ist digital ansteuerbar und der digitale Workflow bleibt erhalten.

 

Die normativen Anforderungen werden von dem System Xdot erfüllt und in vielen Punkten übertroffen. Die Braillepunkthöhe liegt ertastbar höher als bei der üblichen Siebdruckproduktion. Punkthöhen von 0,20mm sind sicher und reproduzierbar zu erreichen. Ein Aspekt, der vielen Blindenverbänden entgegen kommt. Denn ein hoher Höhenkontrast ermöglicht auch weniger taktil sensitiven Blinden die Blindenschrift besser zu erkennen.

 

Baumer hhs zeigte in Brüssel zur Labelexpo 2011 eine Livevorführung des Systems. Lösungen für die effektive und schnell getaktete Klebstoffapplikation speziell für den Labeldruck rundeten den Auftritt ab.

 

Weiterlesen...

 

 

Detail Xdot Braille Druckkopf
Detail Xdot Braille Druckkopf
Maschine mit Xdot
Maschine mit Xdot
Bedienung am Touchscreen
Braille Benutzerschnittstelle am Xtend Touchscreen